CMD Fortbildung Teil 1, 2 und 3

40 Fortbildungspunkte

Kursnummer: CMD 2018-03

Teil 1:
30.03.2019 - 31.03.2019
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr (20 UE)
Teil 2:
13.07.2019 - 14.07.2019
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr (20 UE)
Teil 3:
12.10.2019 - 13.10.2019
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr (20 UE)

Online-Anmeldung

CMD Cranio-Mandibuläre Dysfunktion 

IFCFS Interdisziplinäres Forum für Craniofaziale Symptomatik

Weiterbildung zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit bei Cranio-Fazialen Syndromen. Folgend erfahren Sie alle wichtigen Information für unsere CMD Fortbildung.

Kursinhalte:

Unter Cranio-Mandibulärer Dysfunktion (CMD) versteht man Beschwerden im Bereich des Kauapparates und daran beteiligte Knochen, Muskeln und Nerven. Entscheidend für ein professionelles Management von Kopf-, Kiefer- und Gesichtsschmerzen ist es, Ursachen und Folgen zu erkennen und diese umfassend befunden und behandeln zu können. Diese Weiterbildung betont und fördert auch die interdisziplinäre Kooperation verschiedener Fachdisziplinen im Bereich CMD.

Der Kurs besteht aus 3 Teilen. Jeder Teil umfasst 2 Tage mit 20 Unterrichtseinheiten.

Die Kursteilnehmer sind bereits nach Teil 1 in der Lage, mit CMD Patienten ein eigenständiges Patientenmanagement durchzuführen.


Teil 1: 

Temporo-Mandibuläre Arthropathien /  Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen

  • Epidemiologie, Ätiologie und Pathomechanik Cranio-Mandibulärer Syndrome
  • Funktionelle Anatomie & Biomechanik des TMG, Neuroanatomie
  • Schmerzphysiologie und klinische Konsequenzen
  • Literaturbewertung, IFOMT konforme Funktionsuntersuchung des Kauorganes und der oberen HWS
  • Palpation & Zusatzbewegungen der oberen HWS, bildgebende Verfahren
  • Zahnärztliche Nomenklatur, Management der primären Gesamtbehandlung


Teil 2:
Cranio-Faziale Dysfunktionen & Symptomatik extra-artikulär

  • Ergänzung/Weiterführung der subjektiven und objektiven Untersuchung extra-artikulärer Bestandteile des Kauorganes (muskulär, neural, faszial)
  • Sicherheitstests der oberen HWS
  • Gesamtbehandlungsplanung mit passiven Techniken, aktivem Training und sonstigen erforderlichen Maßnahmen

Teil 3:

Fortsetzung der Analyse & des Managements Craniofazialer Symptomatik nach Neurophysiologischen Gesichtspunkten

  • Weiterführende  Techniken am Cranium
  • Dysbalancen des autonomen Nervensystems 
  • Emotional motorisches System 
  • Herzratenvariabilität & Biofeedbackmethoden
  • Das multimodale Stressmodell und Ihre Anwendungsform in der täglichen Praxis
  • Regeneratives Stressmanagement 

Referent:

Jürgen Berkmiller, MSc. PT, OMT

Kursgebühr:

Mitglieder VES: € 567,00
Nicht-Mitglieder: € 597,00

  • Nur Teil 3: 
    Mitglieder VES: € 189,00
    Nicht-Mitglieder: € 199,00

Voraussetzung:

Physiotherapeut, Masseur und med. Bademeister mit Zertifikat in MT, Heilpraktiker, Zahnarzt, Logopäde

Hinweis: 
Teil 3 kann auch separat von Interessenten belegt werden, die in der Vergangenheit Teil 1 und 2 absolviert haben. 


Aktuelle Kurse

Modul 1: 01.02.2019
Modul 2: 22.03.2019
Modul 3: 10.05.2019
Kurs 1: 16.02.2019
Kurs 2: 28.09.2019
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • VES Kneippschule

    Verein ehemaliger Schüler und Freunde der
    Sebastian-Kneipp-Schule Bad Wörishofen e.V.
    Brucknerstraße 1, 86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Tel. 08247/9676-0
    Fax 08247/9676-44
    info@ves-kneippschule.de

nach oben