Neurophysiotherapie Fortbildung

16 Fortbildungspunkte

Raus aus´m Haus - Gangreha 

Was muss ich trainieren, damit das Gangbild besser wird? Welches Hilfsmittel wie Stock oder Orthese soll ich verordnen lassen? Wie kann ich auch ohne Geräteeinsatz das Gehen verbessern? Mein Patient hat das Gehen schon so gut gelernt und verwendet dennoch den Rollstuhl, was könnte ich tun, um ihm zu helfen?

Fragen dieser Art beschäftigen Physiotherapeuten in der neurologischen Rehabilitation häufig. Unsere Neurophysiotherapie Fortbildung  vermittelt den Teilnehmer/-innen einen Überblick über den Verlauf der Gangrehabilitation von der akuten bis zur chronischen Phase. Die Teilnehmer/-innen lernen die wichtigen Leitlinien, Assessments und Trainingsmaßnahmen bei wichtigen Krankheitsbildern der Neurologie kennen und das Anwenden der Prinzipien des Motorischen Lernens beim Lokomotionstraining.

Am Ende der Fortbildung

  • haben die Kursteilnehmer/-innen eine Vorstellung davon, wie ein Training zur Verbesserung der Außerhäuslichen Mobilität aufgebaut sein sollte
  • kennen sie die Kernaussagen relevanter Leitlinien zum Thema „Gangrehabilitation“
  • wenden sie die Prinzipien des Motorischen Lernens erfolgreich in der Gangrehabilitation an
  • kennen sie Assessments zur Evaluation der Mobilität und können diese im praktischen Alltag einsetzen
  • verstehen sie die Unterschiede im Training bei bestimmten Krankheitsbildern wie Schlaganfall oder Morbus Parkinson
  • lernen sie das Anwenden der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit und und vertiefen ihr Verständnis zum Partizipationsbegriff der ICF im Hinblick auf „Mobilität zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft“
  • reflektieren sie die Kernkriterien außerhäuslicher Gehfähigkeit und den Einfluss psycho-emotionaler Faktoren und Umweltfaktoren

Die theoretischen Fortbildungsinhalte werden durch praktisches Üben und der Demonstration mit Patient/-innen vertieft und können somit leichter in den praktischen Berufsalltag der TeilnehmerInnen integriert werden. Die Teilnehmer/-innen sind herzlich eingeladen, (Video-) Fallbeispiele und konkrete Fragen oder Wünsche mit zu bringen.

Kursinhalte:

    • Gangrehabilitation
    • Prinzipien des Motorischen Lernens
    • Akute bis chronische Phase
    • Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit ICF
    • Leitlinien, Assessments und Trainingsgestaltung
    • Gangreha bei wichtigen Krankheitsbildern der Neurologie: Schlaganfall und Parkinson
    • Hilfsmittel in der Gangrehabilitation

    Referentin:

    Claudia Pott (seit 1993 Physiotherapeutin und derzeit freiberuflich tätig. Sie ist Initiatorin, Teil der Entwicklungsgruppe und Dozentin der von der Deutschen Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation empfohlenen, umfassenden evidenzbasierten und klientenzentrierten Weiterbildung „Neurophysiotherapie“.)

    Kursgebühr:

    Mitglieder VES: € 167,00
    Nicht-Mitglieder: € 176,00

    Voraussetzung:

    Physiotherapeut, Arzt, Ergotherapeut und Sportwissenschaftler

    Neurophysiotherapie Fortbildung Stundenplan

     Download Stundenplan


      Aktuelle Kurse

      Modul 1: 01.02.2019
      Modul 2: 22.03.2019
      Modul 3: 10.05.2019
      Kurs 1: 16.02.2019
      Kurs 2: 28.09.2019
      Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
      • VES Kneippschule

        Verein ehemaliger Schüler und Freunde der
        Sebastian-Kneipp-Schule Bad Wörishofen e.V.
        Brucknerstraße 1, 86825 Bad Wörishofen

      • Kontakt

        Tel. 08247/9676-0
        Fax 08247/9676-44
        info@ves-kneippschule.de

      nach oben