Kinderosteopathie Fortbildung

Ein Kind ist kein Erwachsener. Somit ist die Therapie auch nicht die Gleiche. Sanfte und langsame Bewegungen sind in  der pädiatrischen Osteopathie wichtig. Wir beginnen in unserer Kinderosteopathie Fortbildung  damit, die embryologischen Bewegungen in unser Konzept zu integrieren und folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie ist die Schwangerschaft verlaufen und welche Änderungen gab es dabei (Einfluss auf das Baby)?
  • Wie verläuft die Entwicklung von kleinen Menschen?
  • Wurden Medikamente von der Mutter genommen? Welchen Einfluss hat es auf die Entwicklung des Kindes?
  • Wie war die Geburt: langsam,schnell oder Kaiserschnitt?
  • Welche Anamnese ist notwendig bei Kindern und Babies?
  • Wo fängt man an und was ist wichtig zu tun?

Kursinhalte:

Eine gute Inspektion kann viele Fragen beantworten. All dies und noch viel mehr hat Einfluss auf den Fötus. Wir versuchen mit unserer Behandlung wieder Balance in das menschliche System zu bringen, damit es zur Ruhe kommen kann und nicht immer versuchen muss Dysbalancen zu kompensieren.

  • Embryologie
  • Anatomie
  • Biodynamika Cranio
  • Geburtsbesprechung und mögliche Änderungen des Systems
  • Palpation
  • Problematik Tractus Gastro-colicum
  • Einfluss auf Diafragma
  • Praxis

    Referent:

    Koen Devriese
    Osteopath D.O., Belgien
    Dozent an verschiedenen Osteopathieschulen

    Kursgebühr:

    Mitglieder VES: € 238,00
    Nicht-Mitglieder: € 250,00

    Voraussetzung für die Kinderosteopathie Fortbildung:

    Physiotherapeut, Heilpraktiker, Masseur und med. Bademeister


    Aktuelle Kurse

    Modul 4: 20.06.2019
    29.06.2019
    Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
    • VES Kneippschule

      Verein ehemaliger Schüler und Freunde der
      Sebastian-Kneipp-Schule Bad Wörishofen e.V.
      Brucknerstraße 1, 86825 Bad Wörishofen

    • Kontakt

      Tel. 08247/9676-0
      Fax 08247/9676-44
      info@ves-kneippschule.de

    nach oben