Aktiv leben im Rollstuhl

Kursnummer: AR 2019-07

Termin:
19.07.2019 - 20.07.2019
Freitag 13.00 bis ca. 18.00 Uhr, Samstag 09.00 bis ca. 17.00 Uhr (16 UE)

Online-Anmeldung

 

Alltagsorientiertes Rollstuhltraining 

Sich in die Situation seines Patienten hinein zu versetzen ist meist schon schwer, oder gelingt gar nicht, erst recht, wenn der Patient im Rollstuhl sitzt und seinen Alltag als Rollstuhlfahrer bewältigen muss.

Man kann sich wohl nur vorstellen, wie viele Barrieren und Schwierigkeiten im normalen Alltag hier zu meistern sind.

Um Patienten gezielt und alltagsorientiert beraten zu können, zielt dieser Kurs unter anderem darauf ab, durch Selbsterfahrung bestimmte Barrieren zu erleben und diese in der Folge besser zu erkennen.

Im Kurs lernen Sie verschiedene Rollstuhlmodelle kennen, erleben, wie diese patientenorientiert eingesetzt und angepasst werden können und probieren selbst aus, alltägliche Dinge zu meistern oder einem Rollstuhlfahrer dabei gezielt Hilfe zu leisten.

Die Dozenten berichten aus dem Augenwinkel des Betroffenen, des Angehörigen und des Sportlers welche Hürden im Alltag zu meistern sind und geben Ihnen als Therapeuten wertvolle und praktische Tipps, die Sie an Ihre Patienten direkt weiter geben können. Weiter werden Sie mit offeneren Augen durch unsere meist sehr Barriere behaftete Umwelt gehen und damit das alltagsorientierte Rollstuhltraining mit ihren Patienten zielorientierter gestalten können und Ihre Patienten hinsichtlich Freizeitgestaltung beraten können.  

KURSINHALTE:

  • Vorstellung verschiedener Alltags- und Sportrollstühle und individuelle Anpassungsmöglichkeiten
  • Einblicke ins Rollstuhlbasketball und weitere Rollstuhlsportarten
  • Erlernen und Erproben von Fahrtechniken in Alltags- und Sportrollstühlen
  • Assistenzmöglichkeiten um einem Rollstuhlfahrer im Alltag bei verschiedenen Hindernissen z.B. Schwellen, Treppen zu helfen
  • Selbständiges überwinden von Barrieren als Rollstuhlfahrer
  • Transfertechniken
  • Mobilität durch selbständiges Auto fahren (Umbaumöglichkeiten und Verladetechniken des Rollstuhls)
  • Diskussionen und Fallbesprechungen angeregt durch die Fragen der Teilnehmer

Referenten:

Nathalie Heidenheimer: Referentin des BVS (Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband) Mobilitätstraining und Rollstuhlsport; Trainerin und Übungsleiterin Rollstuhlsport; durch die Gehbehinderung der Eltern ein breites Erfahrungsspektrum im Bereich Rollstuhlassistenz

Mirko Nolle: Referent des BVS (Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband) Mobilitätstraining und Rollstuhlsport; Trainer und Übungsleiter Rollstuhlsport; seit 2003 nach einem Skiunfall selbst Rollstuhlfahrer

Kursgebühr: 

Mitglieder VES:  € 162,00

Nicht-Mitglieder:  € 170,00

Voraussetzung: 

Physiotherapeut, Ergotherapeut, Logopäde, Pflegefachkraft und weitere Berufsgruppen, die regelmäßig mit Rollstuhlfahrern zusammen arbeiten


Aktuelle Kurse

Modul 1: 01.02.2019
Modul 2: 22.03.2019
Modul 3: 10.05.2019
Kurs 1: 16.02.2019
Kurs 2: 28.09.2019
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • VES Kneippschule

    Verein ehemaliger Schüler und Freunde der
    Sebastian-Kneipp-Schule Bad Wörishofen e.V.
    Brucknerstraße 1, 86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Tel. 08247/9676-0
    Fax 08247/9676-44
    info@ves-kneippschule.de

nach oben